Herzlich Willkommen

Neuzugang Dennis Nendza bei einer seiner gefürchteten Flanken
Peta Bastl war über 90 Minuten der Motor im Mittelfeld
Beim Stand von 0:0 vergab W. Bengs frei vor dem Tor die große Chance zur Führung
Endlich war es soweit. Jiri Mlika erzielte sein erstes Tor für seinen neuen Verein

+++ Drama in Marktleuthen - TuS Erkersreuth und Relegation passen einfach nicht zusammen +++

Unser Bild zeigt die 92. Minute!!! Der TuS Erkersreuth führt vor rund 500 Zuschauern mit 2:0. Alles wartet auf den Abpfiff. Da schlägt der FC Lorenzreuth, der schon in der Kreisklasse war, eiskalt zu und schafft das Unmögliche. 2:2!!! Der TuS spielte da schon längst in Unterzahl (Gelb-Rote Karte E. Bengs). In der Verlängerung, (auch hier sah der Erkersreuther M. Wagner die Gelb-Rote Karte, war dann die Luft raus und der Lorenzreuther Gerwens sorgte früh für die Entscheidung zum 3:2. Aus, Schluss, Vorbei. Der TuS bleibt Kreisklassist.

+++ TuS Erkersreuth erneut Derbysieger - Auch 2. Mannschaft gewinnt deutlich +++

Das ist richtig stark. Der TuS gewinnt beide Samstagsspiele deutlich und feiert im Anschluss das sechste 6-Punkte-Wochenende in Folge. Zuerst schlägt der TuS 2 die SG Holenbrunn/Furthammer 2 mit 3:0. Die Tore erzielten Michael Scupin und zweimal Sven Conrad.
Danach feiert die 1. Mannschaft einen ungefährdeten 3:1-Sieg im Derby gegen den TV Selb-Plößberg durch Tore von Ladislav Bastl, Walter Bengs und Kevin Pratsch.
Für den TuS folgen nun die Relegationsspiele.

+++ Am Samstag ist beim TuS einiges geboten +++

Die letzte Spieltag in der Kreisklasse aber auch in der A-Klasse Süd findet für den TuS Erkersreuth am Samstag statt. Die 2. Mannschaft empfängt um 14 Uhr die SG Holenbrunn/Furthammer 2 und möchte ihre tolle Serie fortsetzen. Im Anschluss trifft unsere 1. Mannschaft auf den Nachbarn TV Selb-Plößberg. Beide TuS-Teams holten nach der Winterpause starke 56 von 60 Punkten, wobei die "Erste" sogar 30 von 30 Punkte erspielte. Dennoch dürfte das Spiel gegen den Tabellendritten aus Selb-Plößberg nicht einfach werden, da dem TuS an diesem Tag Personalsorgen plagen und im Hinterkopf schon die Relegationsspiele um den Aufstieg in die Kreisliga schwirren. An einen Ausrutscher von Tabellenführer TuS Förbau in Thiersheim will man sich deshalb auch nicht verlassen

Sollten Erkersreuth und Förbau gewinnen, hätten beide Teams 78 von 90 Punkten in der Tabelle. Mit 78 Punkten nicht aufzusteigen wäre dann schon ein wenig Kurios. Egal wie die Konstellation ausfällt: Im Anschluss auf das Gipfeltreffen gegen den TV Selb-Plößberg wird so oder so gefeiert, denn der TuS veranstaltet seine Saisonabschlussfeier, egal ob mit oder ohne Meistertitel.

 

+++ TuS schlägt den 1. FC Nagel verdient mit 4:0 - Weitere 6 Punkte bleiben in Erkersreuth +++

Eine starke Leistung lieferte unsere 1. Mannschaft am heutigen Sonntag gegen den 1. FC Nagel ab. Bei herrlichem Fußballwetter gewinnt das Team von Trainer Uwe Götz ohne Probleme mit 4:0 und hat somit nach der Winterpause alle Spiele für sich entschieden. Tolle Leistung. Die Tore für den TuS erzielten Ladislav BastlChris Jakob, Ralf Dörr und Kevin Pratsch.
Auch unsere 2. Mannschaft setzt die Erfolgsserie nach der Winterpause fort und gewinnt gegen die SG Nagel/Tröstau 2 mit 4:2. Sascha Wunderlich traff zum 1:1 und Sven Conrad erzielte nach seiner Einwechslung in der 2. Halbzeit einen Hattrick.

6 Punkte bleiben somit in Erkersreuth. Unser Foto zeigt den am heutigen Tag besten Erkersreuther Ladislav Bastl beim seinem Freistoß in der 52. Minute, den Kevin Pratsch mit dem Kopf zum 4:0 vollendete.

 

+++ 10:0-Auswärtssieg bedeutet weiteres 6-Punkte-Wochenende +++

Nachdem unsere 2. Mannschaft heute beim FC Marktleuthen erfolgreich auftrat und 2:0 gewann, spielte sich unsere 1. Mannschaft kurz darauf beim 10:0- Auswärtserfolg in Martinlamitz förmlich in einen Rausch. Zwei Siege, kein Gegentreffer - erfolgreicher Sonntag.

 

+++ Aufregende Wochen stehen beim TuS Erkersreuth an +++

Es ist schon beeindruckend, was der TuS Erkersreuth und TuS Förbau in der Kreisklasse leisten. Nach der Winterpause eilten beide Teams Spiel für Spiel von Sieg zu Sieg. Keiner der beiden gibt auch nur einen Punkt her. Beide haben in der Tabelle 69 Punkte. Diese Konstellation hat für unseren TuS eine gute und eine schlechte Seite. Die Schlechte: In den Jahren zuvor gab es am Ende der Saison bei Punktgleichheit immer ein Entscheidungsspiel um den Aufstieg. Diese Saison wurde die Regel geändert, was heißt, Erkersreuth stünde bei Punktgleichheit nach 30 Spieltagen hinter Förbau, da der direkte Vergleich zählen würde. Aber es sind ja noch drei Spieltage zu spielen und alles ist möglich.

Die gute Seite steht bereits jetzt schon fest: Bei drei noch ausstehenden Spieltagen hat der TuS 10 Punkte Vorsprung auf Verfolger TV Selb-Plößberg, was heißt, uns ist der Relegationsplatz zwei jetzt nicht mehr zu nehmen. Sollte unser TuS am Saisonende doch in die Relegation müssen, stehen uns große Wochen bevor.

In Erinnerung sind die beiden Relegationsspiele 2012 in Rehau und Thierstein vor über 1000 Zuschauern. In Thierstein wurde das Spiel aufgrund des hohen Zuschauerandrangs sogar später angepfiffen. Egal wie, aber auf den TuS Erkersreuth warten große Wochen.

+++ TuS Erkersreuth feiert 6-Punkte-Wochenende +++

 

Unsere 2. Mannschaft ist weiterer Stolperstein eines klaren Favoriten. In einem intensiven und unterhaltsamen Spiel schlägt der TuS 2 den ATV Höchstädt mit 3:2. Die Tore erzielten zweimal Wunderlich und Achim Suchowierski. 

Kurz darauf gewinnt unsere 1. Mannschaft gegen VFC Kirchenlamitz mit 4:0. Die Torschützen waren zweimal Walter Bengs, Chris Jakob und Vlastimil Svoboda.

 

+++ TuS 2 gewinnt in Furthammer +++

Unsere 2. Mannschaft gewinnt das Auswärtsspiel bei der SG Holenbrunn/Furthammer 2 mit 7:2. Die Tore erzielten 3x Sascha Wunderlich, 2x Sven Conrad, 1x Jakub Hawel und 1x Stefan Jena. AH

 

+++ TuS 2 kassiert unglückliche Niederlage +++

Eine unglückliche wie vermeidbare 0:2-Niederlage musste unsere 2. Mannschaft heute beim VFB Arzberg 2 hinnehmen. Erst traf der TuS durch E. Bengs nur den Pfosten, dann wurde den Gästen auch noch ein klarer Treffer aberkannt. Auf der anderen Seite bekam der VFB das 1:0 quasi geschenkt, dem ging ein klares Foul an einem Erkersreuther voraus. Unglücklich gelaufen, nächstes Mal wird's besser... AH

+++ TuS gewinnt bei Vorwärts Röslau 3:1 +++

Die schwere Auswärtshürde Vorwärts Röslau 2 ist geschafft. Mit einem überzeugenden 3:1 schlägt das Team von Trainer Uwe Götz engagierte aber nicht überzeugende Röslauer. Die Tore für den TuS erzielten zweimal Peta Bastl und Dennis Ulbricht. AH

+++ Eilmeldung +++

Das für morgen angesetzte Nachholspiel zwischen dem TuS Erkersreuth und der SpVgg Selb 13 II wurde wegen Spielermangel der SpVgg abgesagt. Somit bleiben die drei Punkte in Erkersreuth. AH

++ TuS gewinnt auch gegen Furthammer +++

Nach der überragenden Leistung unserer 2. Mannschaft gegen Aufstiegskandidat Kickers Selb (2:2-Ausgleichstreffer in der Nachspielzeit) gewinnt unsere 1. Mannschaft gegen BSC 1928 Furthammer mit 3:2.

+++ Aktuelles aus Erkersreuth +++

Unsere 2. Mannschaft setzt die Erfolgsserie fort. Gegen Aufstiegskandidat Kickers Selb 2 erkämpften sich die Männer von Trainer Sven Conrad durch ein Tor in der Nachspielzeit ein verdientes 2:2. Entsprechend groß war der Jubel nach dem Abpfiff auf dem Rasen und in der Kabine. AH

+++ TuS Erkersreuth gewinnt Heimspiel mit 7:0 +++

Nach dem 7:0-Erfolg Ostermontag in Wunsiedel, gewinnt der TuS Erkersreuth heute Abend sein Nachholspiel auf eigenem Platz gegen den TSV Arzberg-Röthenbach 2 mit 7:0 (2:0). Insgesamt fünf Treffer steuerte Vlastimil Svoboda bei und war ohne Frage wieder Mann des Spiels. Die weiteren Tore erzielten Kevin Pratsch und Sascha Wunderlich. Bereits am Sonntag erwartet der TuS erneut auf eigenem Platz das Team des BSC 1928 Furthammer. Unser Bild zeigt einen Kopfball von Sascha Wunderlich (hellblaues Trikot), der aus fünf Metern nur ganz knapp scheiterte. AH

+++ 12 Punkte-Ostern für den TuS Erkersreuth +++

9:1, 2:0, 7:0, 7:0!!! Alle Spiele auswärts. Das ist die Ausbeute beider Mannschaften des TuS Erkersreuth über Ostern 2018. Genau wie der Frühling in den nächsten Tagen, so legten unsere beiden Mannschaften auch am heutigen Ostermontag los. Zuerst gewann die 2. Mannschaft beim ASV Wunsiedel III mit 7:0. Mit dem selben Ergebnis zerlegte die 1. Mannschaft dann den ASV Wunsiedel II. Macht zusammen 25:1 Tore und 12 Punkte. Dieses Ostern werden wir TuSler so schnell wohl nicht vergessen.

+++ TuS Erkersreuth entführt 6 Punkte aus Schirnding +++

Auch unsere 1. Mannschaft gewinnt das erste Pflichtspiel 2018 beim FC Hohenberg-Schirnding 2010 e.V. Nachdem unsere "Zweite" wie bereits berichtet, kurz zuvor mit 9:1 die Oberhand behielt, gewann das Team von Trainer Uwe Götz das Spiel mit 2:0. Mann des Spiels war Vlastimil Svoboda, der beide Treffer erzielte und somit seine Mannschaft im Rennen um den ersten Platz hält.

+++ Terminstreß beim TuS +++

Es geht mit großen Schritten Richtung April. Noch immer sind viele oberfränkische Fußballplätze nicht bespielbar. Wetterbesserung ist vorerst nicht in Sicht. Noch dazu erreicht uns die Nachricht, dass das für heute geplante Punktspiel unserer 2. Mannschaft bei der SG Holenbrunn/Furthammer 2 abgesagt wurde. Der ohnehin schon stark strapazierte Terminkalender spitzt sich weiter zu. Weder unsere 1. noch unsere 2. Mannschaft absolvierte in diesem Jahr ein Pflichtspiel. Sechs Spiele in 18 Tagen stehen für unsere 2. Mannschaft an, genau so viele Spiele muss unsere 1. Mannschaft absolvieren, IN 15 TAGEN!!!

 

+++ Liga-Heimspiele fallen aus, 2. Mannschaft spielt trotzdem +++

Unsere beiden Liga-Heimspiele am morgigen Sonntag gegen Kickers Selb 2 und SpVgg Selb 13 2 fallen den schlechten Bodenverhältnissen zum Opfer und müssen abgesagt werden. Ganz ohne Fußball müssen unsere Anhänger aber trotzdem nicht auskommen. Morgen spielt unsere 2. Mannschaft in einem weiteren Testspiel gegen den SC Grünhaid e. V. auf dem Kunstrasenplatz im benachbarten tschechischen Aś (Asch). Anpfiff dort wird um 14 Uhr sein.

AH

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TuS Erkersreuth